Vogelpbo

Historie

Geschrieben von Alexander Gottwald.

Aktueller Werbeflyer des TSCK zum download...


Die Initiative zur Gründung eines Tauchvereins kam von einer Gruppe befreundeter Taucher/innen aus Kressbronn und Umland. Man wollte einen Verein ins Leben rufen, dessen Zweck und Ziel es war, den Tauchsport durch regelmäßiges Training und Weiterbildung zu fördern und ihn zusammen mit Gleichgesinnten im Rahmen eines Vereins durchzuführen. Dazu gehören auch Jugendarbeit, Tauchausbildung, gemeinsame Veranstaltungen und Tauchausfahrten.

So trafen sich am 06. Januar 1989 17 Gründungsmitglieder, unter ihnen Roland Kuntz, Walter Fischer, Hans Bratschko und Hubert Nuber, und besiegelten mit Ihren Unterschriften die Geburtsstunde des Tauchsport-Club Kressbronn e.V.

Mitgliederliste 1989

Zum Vorsitzenden wurde Roland Kuntz gewählt. Als sein Stellvertreter konnte Hans Bratschko gewonnen werden. Während Ihrer Amtszeit von 1989 bis 1992 wurde die Jugendgruppe (1991) gegründet.

Walter Fischer, seit der Gründung des Clubs Erwachsenen-Trainer, übernahm auch das Jugendtraining, das er bis 1997 leitete. Marcus Voigt trat danach  in seine Fußstapfen, und leitete ab 1997 das Jugendtraining bzw. ab 2000 das Erwachsenentraining.

Im Jahr 1993 übernahm Ralf Boss den Vorsitz des TSCK e.V. und leitetet 10 Jahre lange die Geschicke des Vereins. Als sein Stellvertreter wurde Ralf Prasmo gewählt, der im Jahr 1995 von Marcus Voigt abgelöst wurde. Das zunehmende Interesse der breiten Masse am Tauchsport ging auch am TSCK e.V. nicht spurlos vorüber. So wurden aus den damals 17 Gründungsmitgliedern im Jahr 1989, nach nur 10 Jahren ein beachtlicher Verein mit ca. 75 Mitgliedern im Jahr 1999.

Ein großes Ziel in dieser Zeit war die Anschaffung einer vereinseigenen Druckluftfüllanlage. Um uns diesen Traum zu erfüllen, arbeiteten wir alle zielorientiert und zogen alle an einem Strang. Durch die Teilnahmen an regionalen Veranstaltungen wie z.B. die  Feierlichkeiten zum 100jährigen Bestehen der Kabelhängebrücke, Kressbronner Straßenfest und Kressbronner Weihnachtsmarkt wurde dieser Traum im Jahr 2000 erfüllt. Bereits 2 Jahre später  wurde die Anlage für Nitrox-Füllungen erweitert.

Im Jahr 2003 legte Ralf Boss nach 10 Jahren Vereinsarbeit sein Amt nieder und Jörg Poser übernahm den Vorsitz im TSCK e.V. Alle großen Ziele waren bereits in den Jahren zuvor verwirklicht worden - Kompressor, Kompressorraum, Außenfüll- und Nitrox-Anlage alles war vorhanden - man war rundum zufrieden. Deshalb tat man sich mit großen Zielen und neuen Aufgaben etwas schwer. Man lehnte sich etwas zurück und war stolz auf das Erreichte. Was aber nicht heißen soll, dass das Vereinsleben zum Stillstand kam. Wie in den Jahren zuvor waren auch die Jahre unter Jörgs Vorsitz geprägt von Aus- und Weiterbildung. Neue Mitglieder wurden in Grundtauchscheinkursen an den Sport herangeführt, während sich die "alten Hasen" in div. Sonderbrevets weiterbilden konnten. Man nahm weiterhin am Kressbronner Straßenfest und Weihnachtsmarkt teil, auch waren div. Vereinsveranstaltungen wie z.B. Montags-Tauchen, Wracktauchen an der Jura und Mühlbachschwimmen u. a. fester Bestandteil der Vereinsaktivitäten.

Vorstand 1989 2008

Anfang 2009 übernahm Alexander Gottwald das Amt des  Vorsitzenden und Andrea Dewenter konnte als seine Stellvertreterin gewonnen werden. Jörg Poser stand, nach 6 Jahren als Vorsitzender, nicht mehr zur Verfügung. Ebenso Marcus Voigt, der nach 14 Jahren ehrenamtlicher Vereinsarbeit sein Amt als stellvertretender Vorsitzender zur Verfügung stellte. Er engagiert sich aber weiterhin in der Aus- und Weiterbildung sowie als Erwachsenen- und Jugendtrainer im Verein.

Neue Betätigungsfelder und Aufgaben tun sich auf, Alexander und Andrea machten dieses Jahr ihre Trainer-C Lizenzen. Die Satzung sowie das Trainingkonzept werden überarbeitet. Die wohl größte Aufgabe steht aber noch bevor. Da die Turn- und Festhalle in den nächsten Jahren wohl abgerissen wird, und für uns in der neuen Halle kein Platz (Kompressor und Außenfüllanlage) vorgesehen ist, müssen wir nach Alternativen suchen. Kontakt zur Gemeine ist schon aufgenommen. Es gibt also viel zu tun - gemeinsam werden wir es schaffen.

Im Frühjahr 2011 wurden die bisherigen Amtsinhaber bestätigt. Sodass weiterhin Alexander Gottwald (Vorsitzender), Andrea Dewenter (stellvertretende Vorsitzende), André Pfau (Kassierer) und Ludwig Prantl (Schriftführer) dem Verein vorstehen. Nachdem die Mitgliederversammlung eine neue, vollständig überarbeitete Satzung beschlossen hatte, wurde von der Möglichkeit Beisitzer zu wählen reichlich Gebrauch gemacht. Gerhard Schloddarick (Gerätewart), Marcus Voigt (Training) und Ralf Boss (Ausbildung) wurden als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Im Mai 2011 wurde der Kompressorstandort an der alten Festhalle nach 11 Jahren verlassen und unser neuer Standort am bzw. unterm Hallenbad bezogen. In der Außenwand befinden sich die Druckluft- und Nitroxfüllanlage. Im Keller stehen der Kompressor und die Speicherflaschen. Der Raum ist durch unser immer umfangreicher werdendes Trainings- und Ausbildungsmaterial gut gefüllt. Von der Lage her ist der neue Standort sehr viel geeigneter als der alte. Mit unserem Handwagen können wir das Material für das Training einfach und bequem ins Hallenbad ziehen. Auch für das Jugendtauchen im Strandbad wird der Wagen genutzt. Damit entfallen viel Umlande- und Umparkaktionen.

Die Mitgliederversammlung im März 2013 brachte zwei Veränderungen mit sich. Zum einen Stand Ralf Boss aus Zeitgründen nicht mehr für das Amt das Ausbildungsleiters zur Verfügung. Diese Aufgaben wird jetzt von den anderen Vorstandsmitgliedern gemeinsam wahrgenommen. Zum anderen hat Ludwig Prantl nach 12 Jahren Schriftführer nicht mehr kandidiert. Als neue Schriftführerin konnte Monika Vonbach gewonnen werden. Die restliche Vorstandsmitglieder haben wieder kandididert und wurden alle in ihrem Amt bestätigt.

Für die nächsten Jahre stehen die Stabilisierung und Erweiterung der Ausbilderkapazitäten (sprich: mehr Trainer und Tauchlehrer) auf dem Programm. Auch hoffen wir nach einem erneuten Umzug bedingt durch die Renovierung des Hallenbades einen entgültigen - vielleicht auch größeren - Standort für unseren Kompressor, die Füllanlagen und das Ausbildungsmaterial zu finden. Mit der Gemeinde Kressbronn haben wir aber einen engagierten Helfer zur Seite.

Auf der regulären Mitgliederversammlung im Frühjahr 2015 konnten leider keine Wahlen durchgeführt werden. Es hatte sich kein Kandidat für das Amt des Kassierers gefunden. André Pfau stand nach 19 Jahren nicht mehr zur Verfügung. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im April konnten die Wahlen dann durchgeführt werden. Für das Amt des Kassierers hatte sich Gerd Voss bereit erklärt, für eine Amtsperiode zur Verfügung zu stehen. Bei den Wahlen wurde der restliche Vorstand einstimmig im Amt bestätigt und Gerd Voss ebenfalls einstimmig zum neuen Kassierer gewählt. Der Vorsitzende dankte André Pfau im Namen des TSCK für sein jahrzehntelanges vorbildlichen Engagement. 

Vorstand ab2009